Fehlbildungen der Wirbelsäule

Neben der Spina Bifida gibt es viele weitere angeborene Wirbelsäulenfehlbildungen, wie die Verkrümmung der Wirbelsäule (Skoliosen und Kyphosen), die Verschmelzung mehrerer Halswirbel (Klippel-Feil-Syndrom), das Wirbelgleiten (die Verschiebung von Wirbelkörpern, Spondylolisthese) oder fehlende, fehlgeformte oder überzählige Wirbel.

Komplexe Fehlbildungen und Wirbelsäulentumore

Komplexe Wirbelsäulenerkrankungen bei Kindern werden gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen der Kinderorthopädie und weiteren beteiligten Fachdisziplinen durch die Pädiatrische Neurochirurgie Salzburg konservativ und operativ im Rahmen des Pädiatrischen Wirbelsäulenzentrums behandelt. Hierbei besteht besonders auf dem Gebiet der Kinderorthopädie / Wirbelsäulenchirurgie mit PD Dr. Meyer sowie dem Neurochirurgen PD Dr. Lukas Grassner und seinem Team ein besonderes Maß an Erfahrung und Expertise gerade bei hochkomplexen Krankheitsbildern.
Aufgrund der engen Zusammenarbeit erfolgt auch bereits vor der Operation eine ausführliche gemeinsame Beratung sowie die Festlegung der einzelnen Therapieschritte und -ziele. So kann ein optimales, individuelles Behandlungskonzept erstellt werden.

Die Kinderneurochirurgie Salzburg ist vor allem spezialisiert auf Operationen bei spinalen Tumoren im Kindesalter (kindliche Rückenmarkstumore). Hier wird mit hochmodernem Monitoring, Fluoreszenz- und Ultraschalltechniken vor allem bei Tumoren im Bereich des kraniozervikalen Übergangs (oberes Halsmark) und bei Tumoren im Rückenmark (spinale Ependymome, spinale Astrozytome) ein Maximum an operativer Sicherheit und vollständiger Entfernung erzielt.

Komplexe Eingriffe zur Korrektur von Wirbelsäulenverkrümmungen z.B. nach Verletzungen, Myelomeningocelen (MMC) oder bei Tethered Cord Syndrom werden gemeinsam in einem OP-Team aus Kinderorthopäden und Kinderneurochirurgen durchgeführt, was die Behandlungsergebnisse optimiert und das Risiko für Rückenmarksschäden minimieren hilft. Darüber hinaus gehören intraoperative Eigenblutspende und die Überwachung der Rückenmarksfunktion (Neuromonitoring) zum Standard während komplexer Operationen.

Anschrift

Müllner Hauptstraße 48
A-5020 Salzburg

Terminvereinbarung

+43 57255-26222

Email

info@kinderneurochirurgie.at